Jetzt Referendum unterschreiben

Nach dem absenden, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Unterschriftenbogen. Bei diesem müssen Sie Ihren Namen und Vornamen eigenhändig ausfüllen und den Bogen unterschreiben.

Energie-Krise verschärfen?

NEIN zum Stromfresser-Gesetz!

Warum soll ich das Referendum unterschreiben?

Obwohl wir heute schon zu wenig und zu teuren Strom haben, will das Bundesgesetz über die Ziele im Klimaschutz Heizöl, Gas, Diesel und Benzin als Energieträger verbieten. Heizen und Auto fahren wären nur noch elektrisch möglich. Das heisst massiv mehr Strombedarf und mehr Kosten! Die Landschaft wird mit Solarpanels und Windkraftturbinen zugepflastert. Trotzdem wird die Versorgung mit genügend Strom im Winter bei weitem nicht reichen.

Noch weniger Strom:

Heizöl, Benzin, Diesel und Gas sollen verboten werden. Das Resultat: Der Stromverbrauch steigt massiv.

Explodierende Strompreise:

Die Preise explodieren angesichts der steigenden Nachfrage und der künstlichen Verknappung weiter. Genügend Strom wird zum Luxus für Reiche!

Ausstieg ohne Plan:

Mitte-Links will bis 2050 die fossilen Energieträger Heizöl, Benzin, Diesel und Gas verbieten, um «Netto Null» zu erreichen.

Undemokratische Vollmachten:

Zusätzlich kann der Bundesrat mit dem neuen Gesetz im Alleingang Vorschriften zum Erreichen von «Netto Null» bis 2050 erlassen. Zum Beispiel das Verbot von Diesel- und Benzin-Motoren.

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Unterstützen Sie jetzt das Referendum

Bogen bestellen

Bestellen Sie jetzt Unterschriftenbögen.

Mitmachen

Animieren Sie ihr Umfeld dieses Referendum zu unterstützen!

Spenden

Ein Referendum kostet Geld. Bitte unterstützen Sie uns finanziell, damit wir diese Initiative erfolgreich einreichen können!

Beiträge

Gallerie

Sammeltag vom
29. Oktober

Sammeltag vom
11. November

Adresse

Referendumskomitee NEIN zum
Stromfresser-Gesetz!
Postfach 54
8416 Flaach

Auf Social Media teilen